A. Lange & Sohne Replica Uhren Lange 1 Perpetual Calendar

A. Lange & Sohne Replica Uhren

Lange &A. Lange & Sohne Replica Uhren erweitert das Sortiment der legendären Lange 1 mit der Veröffentlichung des Lange 1 Perpetual Calendar. Obwohl die Manufakturkollektion den Langen 1 Tourbillon Perpetual Calendar enthält, ist das neue Modell dem ewigen Kalender gewidmet. Das Lange 1 Perpetual Calendar ist mit dem 67. Manufakturkaliber Lange mit Automatikaufzug ausgestattet und ist in einem Gehäuse aus Rotgold mit einem massiven grauen Zifferblatt und einem limitierten Weißgold-Modell mit einem Zifferblatt aus reinem Roségold erhältlich.

A. Lange & Sohne Replica Uhren
A. Lange & Sohne Replica Uhren

Der erste ewige Kalender Lange erschien 2001 auf Langematik Perpetual, dem ersten Modell, bei dem ein ewiger Kalender mit einem großen Datum kombiniert wird. Die dichte symmetrische Anordnung mit einem großen 12-Uhr-Datum, großen römischen aufgesetzten Ziffern und drei zusätzlichen Zifferblättern gab der Langematik einen «klassischen» Look A. Lange & Sohne Replica Uhren.

Die Ausstattung von Lange 1 mit einem ewigen Kalender im Jahr 2012 stellte eine ganz andere Designaufgabe dar. Die Lange 1 wurde nicht nur mit einem ewigen Kalender ausgestattet, sondern auch mit einem Tourbillon, das die Komplexität exponentiell erhöhte.

Seit ihrem Debüt im Jahr 1994 wurden das von der Mitte versetzte Zifferblatt A. Lange & Sohne Replica und das große Datum Lange 1 zu einer Ikone der Lange im Allgemeinen und gelten als ein echter Maßstab für die Uhrmacherkunst des 20. Jahrhunderts.

Seitdem erschien Lange 1 in unzähligen Formen, in Gehäusen unterschiedlicher Größe, mit Handaufzug und sogar mit automatischen Mechanismen. Die Welt sah Lange 1 mit einfachen Zeit- und Datumsfunktionen, mit Mondphasen, GMT-Modellen und einer komplizierteren Kombination aus ewigem Kalender und Tourbillon im Jahr 2012.

A. Lange & Sohne Replica Uhren
A. Lange & Sohne Replica Uhren

Offensichtlich erforderte die Aufnahme von QP und Tourbillon in Lange 1, ohne das von der Mitte versetzte Hauptzifferblatt zu ändern, ein vollständiges Überdenken der Art und Weise, wie der ewige Kalender weitergeleitet wird und wo das Tourbillon platziert werden soll. Das Tourbillon ist nicht auf dem Zifferblatt abgebildet, sondern unter der hinteren Abdeckung sichtbar. Ein durchdachtes Element, das auch nach dem Einschalten aller Indikatoren des ewigen Kalenders auf dem Zifferblatt die charakteristische Verschiebung des Zentrums von Lange 1 nicht beeinträchtigte.

A. Lange & Sohne Replica Uhren
A. Lange & Sohne Replica Uhren

Auf den ersten Blick ist das Gesamtlayout dieses neuen Modells fast identisch mit dem Lange 1 Tourbillon Perpetual Calendar. Die attraktive Asymmetrie Lange 1 mit einem ri A. Lange & Sohne Replica esigen Datumsfenster bei 11 Uhr, einem großen Stunden- und Minutenzähler auf der rechten Seite und einer kleineren Mondscheibe bei 7 Uhr ermöglicht es Ihnen weil die Monate auf dem Ring am Umfang des Zifferblattes zu positionieren, der sich einmal im Monat bewegt.

Wie der aufgedruckte goldene Zeiger bei 6 Uhr zeigt weil diese Innovation hat Lange-Ingenieure herausgefordert, da die Förderung eines Rings am Ende eines jeden Monats deutlich mehr Energie erfordert als herkömmliche Lösungen.

Die Wochentage sind rückläufig und befinden sich auf der linken Seite des Zifferblattes, und die Schaltjahranzeige befindet sich in einer dreieckigen Öffnung bei 6 Uhr. Der Kalender zeigt die Vorwärtsbewegung sofort an und kann zusammen oder einzeln mit Korrektoren am Gehäuse vorangetrieben werden.

A. Lange & Sohne Replica Uhren
A. Lange & Sohne Replica Uhren

Der Lange 1 Perpetual Calendar hat auch einen Mondphasenanzeiger mit einem kleinen Sekundenzeiger, aber er hat die halbmondförmige Öffnung in eine vertikale Position gedreht und einen Tag / Nacht-Indikator mit einem Gradientenblau integriert. Der Mond, der je nach Körpermaterial aus Weiß- oder Roségold besteht, befindet sich auf einer Scheibe aus reinem Gold mit einem blauen Emaille-Farbverlauf.

Dies bedeutet, dass der goldene Mond tagsüber vor dem Hintergrund eines hellblauen Himmels und nachts am dunkelblauen Sternenhimmel erscheint. Wie bei allen Long-Uhren mit Mondphasen ist das Uhrwerk auf eine hohe Genauigkeit ausgelegt und erfordert nur eine Anpassung in 122,6 Jahren.

Die A. Lange & Sohne 1 Perpetual Calendar hat einen Durchmesser von 41.9 mm und eine Dicke von 12.1 mm. Die Uhr ist in einem Roségold-Gehäuse mit grauem Zifferblatt und einem Weißgold-Zifferblatt mit Rotgold erhältlich. Die Details auf den Zifferblättern variieren je nach Material des Gehäuses.

Das Zifferblatt A. Lange & Sohne Replica

Grau ist mit aufgesetzten römischen Ziffern aus Rotgold auf der Uhr- und Minutenscheibe verziert. Roségold wird auch verwendet, um ein großes Datumsfenster, einen dreieckigen Monatsindikator und Pfeile zu umrahmen.

Die Drucke auf dem Zifferblatt sind weiß, und im Gegensatz zum Weißgold-Modell verfügt das Rotgold-Modell über ein fluoreszierendes Material auf dem Stunden- und Minutenzeiger, auf den Stundenmarkierungen und sogar auf einer kleinen Sekundenskala. Die Uhr ist mit einem rötlich-braunen Lederband mit einem Roségold-Verschluss ausgestattet.

Das Modell aus Weißgold ist in einer limitierten Auflage von 150 Exemplaren erhältlich. Das beeindruckende Zifferblatt aus Rotgold A. Lange & Sohne Replica Uhren , das der Farbe des Lachses ähnelt, verfügt über ein doppeltes Datumsfenster mit einem Rahmen. Dieses Modell hat kein fluoreszierendes Material, es ist auf einem dunkelbraunen Lederband mit einem Verschluss aus 18 k Weißgold dargestellt.

Das neue Automatikwerk L021.3 ist das 67. Manufakturkaliber Lange und basiert auf dem Kaliber L021.1 des Modells Lange 1 Daymatic. L021.3 wurde modernisiert durch den neu entwickelten Aufzugsmechanismus mit der unidirektionalen Rotor aus 21 Karat Gold und weitere zentrifugalen Masse aus Platin. Die Bilanzfrequenz beträgt 21.600 Halbschwingungen pro Stunde und die Gangreserve beträgt 50 Stunden.

Wie zu erwarten, ein charakteristisches Finish Lange Mechanismus einfach vorzügliche: Platten und Brücken aus unbehandeltem deutschen Silber verziert гофрировкой Glashütte; jagen, stürmen Kran manuell eingraviert schönen Blumenmuster; Gold Chatons thermisch gesichert воронеными Schrauben; und Gold-Rotor mit geprägtem Namen der Marke verziert mit mattem Dekor handgemachte.

Das Modell Lange 1 Perpetual Calendar aus Weißgold (Referenz 345.056) ist auf 150 Exemplare limitiert und wird zum Preis von 109 000 Euro verkauft. Das Modell Lange 1 Perpetual Calendar in Rotgold (Referenz 345.033) ist nicht limitiert und wird zu einem Preis von 98.000 Euro verkauft.

Technische Daten Lange & Söhne Lange 1 Perpetual Calendar

Gehäuse 41.9 x 12.1 mm, 18k Weiß- oder Roségold, Saphirglas
Das Zifferblatt ist Silber mit goldenen aufgesetzten Ziffern und Zeiger mit Leuchtstoffbeschichtung; das Zifferblatt ist golden mit goldenen Zeigern und aufgesetzten römischen Ziffern und Stundenmarkierungen.
Uhrwerk automatikuhrwerk, Kaliber L021.3 (erstellt auf der Basis L021.1), Buch 12 Frequenz 600 Schwingungen/Stunde, Gangreserve 50 Stunden 621 Detail, 63 Stein, Rotor автоподзавода mit Platin-Masse. Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunden, Datum, Wochentag, Monat, Schaltjahrzyklus, Mondphase, Tag-/Nachtanzeige.
Alligatorlederarmband mit goldenem Einsatz